Alle Altersstufen

Familien mit Kindern

Spass am Wandern und Spass am Klettern haben wir alle. Die Familiengruppe richtet sich an Familien mit Kindern aller Altersstufen. In unserem Online-Kalender sind alle aktuellen Termine zu finden*

* Wegen kurzfristigen Änderungen ist immer der Terminplan der Familiengruppe selbst maßgebend.

Einmal monatlich treffen wir uns zu einem gemeinsamen Ausflug in die Region. Wir machen kindgerechte Wanderungen mit Naturspielen und dem richtigen Tempo, um Spass am Wandern zu vermitteln. Vor allem haben die Kinder Freude am Laufen, wenn sie mit anderen Kindern unterwegs sind. Mit wachsendem Alter entwickeln die Kinder höhere Ansprüche an das Programm – „mehr Action!“ - und können zur Freude der meisten Eltern längere und anspruchsvollere Strecken zurücklegen.

Unsere Angebote für Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren umfassen Klettersteige, Gipfelabenteuer, Schnitzen etc. Viele größere Kinder haben in der Familiengruppe Spaß daran, mit den Kleineren etwas gemeinsam zu unternehmen. Daher sind bei uns Familien mit Kindern in unterschiedlichem Alter willkommen. Ein besonderes Highlight ist unser Hüttenwochenende im Januar in der Eifel, wo die Feuerzangenbowle die Stimmung steigen läßt. Wir engagieren uns für unsere Umwelt und pflegen unseren Klimaschutzwald unter Anleitung eines Försters. Ein Lagerfeuer finden alle toll!

Auszüge aus unserem Programm

  • Wildnistrail im Nationalpark Eifel
  • Vogelstimmenwanderung
  • Wildkräuterwanderung
  • Rheinsteigwanderung
  • Pflanz- und Pflegeaktion in unserem Klimaschutzwald
  • Siebengebirge für Groß und Klein
  • Bau einer Kräuterspirale oder eines Fledermaushäuschens
  • Lagerfeuer im Advent
  • Beobachtung der Rothirsch-Brunft
  • Besuch eines Bauernhofs
  • Naturkundliche Wanderung im Siegtal
  • Fledermauswanderung

Familienklettern: Kinder und Eltern klettern gemeinsam

Neben den Wanderungen im Bonner Umland bieten wir Familienklettern als weitere, regelmäßige Aktivität an. Eltern klettern gemeinsam mit ihren Kindern, entweder in einer der Kletterhallen der Region oder auch draußen am Fels.

Beim Familienklettern übernehmen die Eltern die Sicherung der Kinder. Auch die Kleinsten sind beim Familienklettern schon dabei, denn einfach nur im Seil schaukeln macht Riesenspaß. Und für die Kletterpausen findet sich immer eine Alternativbeschäftigung, zum Beispiel mit Buntstiften, Bausteinen oder der Slackline. Für die Größeren steht daneben auch erste Knotenkunde mit auf dem Programm.

Beim Hüttenwochenende an der Teufelsley übernachten wir in der Hütte und haben viel Zeit, an an dem Kletterfelsen auszuprobieren.

Kontakt: Christian Köfinger

Kontakt

Einfacher Kontakt